Ein Exploit wurde veröffentlicht das die WordPress Versionen von 3.7 bis 5.0.0 Verwundbar macht.

Alle Nutzer sollten unverzüglich auf die neueste Version updaten. Die Sicherheitslücke kann ggf. auch ein Remote Code ausführen. Bislang macht das Exploit nur den Hackern zugriff auch sensible Daten wie Adminzugang und Kundendaten.

Kunden von Secoseal werden automatisch mit den Secoseal Plugin für WordPress automatisiert upgedatet und die Sicherheitslücke geschlossen.

Add a Comment